Was ist solidarische Landwirtschaft?​

Was bieten wir an?

Solidarische Landwirtschaft (SoLawi) ist ein Konzept der Zukunft. Es ermöglicht eine bäuerliche, vielfältige Landwirtschaft, die gesunde und frische Nahrungsmittel erzeugt und die Natur- und Kulturlandschaft pflegt.
Die Lebensmittel werden nicht mehr über den Markt vertrieben, sondern fließen in einen eigenen, transparenten Wirtschaftskreislauf. Dieser wird von den Mitgliedern mit organisiert und finanziert. In dieser Wirtschaftsgemeinschaft werden die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt.
Mehr Infos zum Konzept der Solidarischen Landwirtschaft findest du unter:
www.solidarische-landwirtschaft.org

Neben der Erzeugung von Gemüse widmen wir uns seit 2019 auch der Legehennenhaltung im Mobilstall und seit 2020 außerdem der Aufzucht von Bruderhähnen.

In unserer Solidarischen Landwirtschaft gibt es daher neben den Ernteanteilen auch Eier und Hühnerfleisch zu teilen.

Mehr Infos findet ihr jeweils in den Unterpunkten:

Gemüse Solawi

Hühner Solawi

Vorteile für den Erzeuger

Die Erzeuger

  • Erhalten Planungssicherheit und ein gesichertes Einkommen
  • Wissen für wen sie produzieren
  • Können sich einem vielfältigem Anbau und einer verantwortungsvollen Tierhaltung widmen
  • Können Naturschutzmaßnahmen umsetzen
  • Sind Teil einer Gemeinschaft, die sie unterstützt
  • Unterliegen keinem Marktpreisdruck
 
 

Vorteile für die Mitglieder

Die Mitglieder

  • Erhalten eine hohe Qualität an frischen, saisonalen
    Lebensmitteln
  • Wissen woher ihr Essen kommt und wie es
    produziert wurde
  • Unterstützen eine regionale Lebensmittelversorgung
  • Lernen über Anbau und Herstellung von LM und können sich daran beteiligen
  • Können soziale Kontakte und eine Beziehung
    aufbauen zur Erde, zum Land & zur Lebendigkeit
 
 
Menü schließen
UA-127199022-1